Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
zurück zu "Karriere"
Bildergalerie

Die Persönlichkeit: Der verlässlichste Karriereplaner


Zwischen beruflichem Erfolg und alltäglicher Frustration liegt meist nur eine Frage: Was zeichnet mich am meisten aus? Deine Persönlichkeit ist das Schlüsselelement auf dem Karriereweg.

Begibst du dich auf die Suche nach einem passenden Studium oder Arbeitsplatz, verfolgst du wohl mehr oder weniger das eine Ziel: Du willst hoch hinaus! Angekommen im ersten Stellenportal wird dieser Karrieresturm aber bereits häufig relativiert: Es bleibt schlichtweg die Angst, sich im Dschungel aus Stellenangeboten zu verlieren und auf den harten Boden der Recruitingwelt zurückzukehren. Um das zu vermeiden und einen wirklich verlässlichen Karriereplaner nutzen zu können, eignet sich das Karriere-Tool MATCHINGBOX.

Wir sind überzeugt, dass es im Recruiting von morgen immer weniger auf harte Referenzen und bloße Stellenbeschreibungen ankommt, sondern vielmehr auf die Passung zwischen Tätigkeit und Persönlichkeit. Diesen Paradigmenwechsel haben leider bislang nur die Wenigsten erkannt.

Wie kann trennscharf und verlässlich analysiert werden, welche Tätigkeit zu welchem Typ Arbeitnehmer gehört? Mit Hilfe von Persönlichkeitsanalysen gelingt das. Sie sind eine innovative Methode, um schnell und intensiv deine Potenziale und Merkmale offenzulegen. Bei MATCHINGBOX können alle Nutzer kostenlos in nur etwa zwanzig Minuten einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest durchführen, an dessen Ende sie ein aufschlussreiches Feedback erwartet. Gleichzeitig durchlaufen auch unsere Unternehmenskontakte eine eigene Analyse. Die Ergebnisse beider Verfahren können dann - wie bei Datingplattformen - abgeglichen und gematcht werden.

Karriereseiten, Messen, Ratgeber oder Stellenportale – die Liste an Touchpoints zu potenziellen Arbeitgebern ist lang. Wir haben gemerkt, dass dabei das reine Stellen-Matching, wie es seit der Geburtsstunde von MATCHINGBOX zum Leistungsportfolio gehört, nicht länger das alleinige Ziel des Nutzers ist. Denn auch grundlegendere Themen wie die persönliche Weiterentwicklung oder Selbstreflektion sollte man jederzeit auch losgelöst von einer anstehenden Bewerbung beachten und vorantreiben. Deshalb gibt es nun viele weitere Möglichkeiten, mit denen du auch das große Ganze im Blick behältst.

Bei Instagram und Youtube machen wir ab sofort verstärkt Gebrauch von kurzen Stories und Vlogs mit nützlichen Karriereund Entwicklungstipps, die ohne große Zauberei große Effekte erzielen können. Hierzu solltest du unbedingt den YouTube-Kanal „matching box“ abonnieren und unserem Gründer, Coach und Speaker Benjamin Pieck bei Instagram folgen.

In Zukunft liefern wir dir nach abgeschlossener Persönlichkeitsanalyse ein noch umfangreicheres Bewerberprofil mit allen relevanten Kennzahlen. Durch verschiedene editierbare Felder kannst du das Profil so weit nach deinen Vorstellungen abrunden, dass es zu deiner neuen Visitenkarte wird. Vergiss bestehende Lebensläufe und schwammige Motivationsschreiben! Dein sogenanntes Suitpaper mit all‘ deinen Charakteristika kann bald ganz einfach heruntergeladen, in soziale Netzwerke exportiert oder ausgedruckt werden. Mit dieser validen Selbsteinschätzung bist du bestens aufgestellt für Bewerbungen, das nächste Vorstellungsgespräch und vor allem auch den Alltag im Studentenleben.

Mit unserem neuen „Messeradar“ haben wir unser Verfahren nun nochmals adaptiert und auf den Kontext von Karrieremessen angewendet. In einer abgespeckten Kurz-Form analysieren wir auf der Messe dein Kompetenzportfolio und zeigen dir in Echtzeit, welche Messeaussteller du als erstes ansteuern solltest. Du verschwendest keine Zeit mehr mit ziellosem Schlendern, sondern kannst dich sofort auf die wirklich gewinnbringenden Gespräche fokussieren.

In einem eigenen Beitrag unter: https://blog.matchingbox.de/tagged/features erfährst du alles darüber, wie das Messeradar deinen Besuch auf Karrieremessen optimieren kann.

Es ist deutlich sichtbar, was mit wenigen Klicks in Persönlichkeitstests möglich ist: Sätze wie „Ich weiß noch nicht, was ich mal machen möchte.“ gehören der Vergangenheit an. Klingt es nicht viel besser, wenn es heißt: „Ich glaube an Commitment, bin zielstrebig, agil und eine passende Ergänzung für die Business Development Unit“?

Kurzum: Du musst dich nicht mehr der falschen Einschätzung deiner Fähigkeiten durch Kommilitonen, Dozenten, Personalentscheider oder Partnern geschlagen geben. Dein persönliches Skillset kannst du nun mit Hilfe der Persönlichkeitsanalyse in passende Worte fassen. Der individuelle Fingerabdruck in der undurchsichtigen Bewerberwelt ist zum Greifen nah. Probier’s einfach aus auf www.matchingbox.de!

Karriereplaner - Ausgabe: SS 2018