Allgemein
Studieren an der Goethe-Universität
Bewerbungstipps
Schwerpunkte
Jobmessen
Buchtipps
Unternehmensporträts
Selbst-Check
SUCHE:

Karriereplaner - Schwerpunkte - Work-Life-Balance – Mythos oder gelebtes Ideal?

zurück zu "Schwerpunkte"
Eigenverantwortung und Flexibilität bei KOMM Ambulante Dienste e.V.

Eigenverantwortung und Flexibilität bei KOMM Ambulante Dienste e.V.

Das Thema Work-Life-Balance gewinnt zunehmend an Bedeutung, nicht nur für unsere Mitarbeiter*innen, aber auch für uns als Arbeitgeber. Besonders in der Sozialen Arbeit ist es eine große Herausforderung, eine passende Work-Life-Balance zu finden.


weiterlesenweiterlesenAusgabe SoSe 2020
In Teilzeit als Großkanzleianwalt auf dem Partner Track

In Teilzeit als Großkanzleianwalt auf dem Partner Track

Dr. Eugen Wingerter, Associate der Antitrust & Competition Gruppe bei Baker McKenzie in Düsseldorf, hat sich für ein Teilzeitmodell auf dem Partner Track entschieden: Der Kartellrechtler arbeitet vier Tage pro Woche, freitags hat er grundsätzlich frei. Er berichtet, wie das Modell in der Praxis funktioniert und wie ihm seine Zeit als Mentee der Kanzlei in seinem heutigen Berufsalltag zu Gute kommt.


weiterlesenweiterlesenAusgabe SoSe 2020
YourLink – Das alternative Karrieremodell

YourLink –

Für eine Top-Kanzlei im internationalen Umfeld an spannenden Mandaten arbeiten und gleichzeitig verlässliche und planbare Arbeitszeiten haben – geht das überhaupt?


weiterlesenweiterlesenAusgabe SoSe 2020
Work-Life-Balance als Profi-Sportler

Work-Life-Balance als Profi-Sportler

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Mein Name ist Richard Freudenberg, ich bin 21 Jahre alt und seit April 2017 Power Forward bei den FRAPORT SKYLINERS.


weiterlesenweiterlesenAusgabe SoSe 2020