Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
zurück zu "Karriere"
Bildergalerie

Studieren und schon im Stress?

Es geht so viel leichter mit einem Lesetraining!

Lesen zählt zu den Hauptbeschäftigungen der meisten Studenten. Wie schnell und gut sich jemand durch Prüfungsliteratur hindurch arbeitet, entscheidet maßgeblich über den Studienerfolg. Dennoch wissen erstaunlich wenig Studierende darüber Bescheid, wie Lesen funktioniert und wie man effizient liest.

So wird Lesen überwiegend als rein intellektuelle Beschäftigung angesehen. Dass die bedruckten Symbolen zunächst von den Augen aufgenommen werden müssen, übersieht man meist. Wenn nun aber die Blickprozesse nicht optimal sind, kann auch das Gehirn nicht sein volles Potential entfalten. Die Augen können zum Beispiel problemlos mehrere Wörter auf einmal erfassen, während wir vielfach daran gewöhnt sind, Wort für Wort zu lesen. Außerdem werden die Augen nicht konsequent vorwärtsorientiert durch den Text geführt, sondern mit häufigen Rücksprüngen. Wenn wir diese Lesefehler weglassen, sind wir konzentrierter, verstehen den Text besser und sind wesentlich schneller.

Effizientes Lesen heißt, dass man nicht alles gleich schnell liest, sondern sowohl Lesetempo als auch Leseintensität bewusst variiert. Schon vor dem Lesen sollten wir uns auf den Leseprozess einstimmen, damit wir wissen, wie anspruchsvoll oder wie wichtig der Text für uns ist. Anschließend entscheiden wir, ob wir nur die Hauptgedanken des Textes oder sogar nur einzelne Informationen erfassen möchten oder ob wir ihn sehr gründlich lesen möchten. Dafür gibt es jeweils Techniken, die im Improved Reading-Kurs vermittelt werden.

Eins ist klar: Wenn Ihr Euch einen Text wirklich gut einprägen wollt, reicht es in keinem Fall aus, ihn nur schnell zu lesen und dann beiseite zu legen. Bei den wichtigen und schwierigen Texten muss ein mehrstufiges Vorgehen, inklusive Nachbereitung und Wiederholungen erfolgen. Dafür hat sich die bekannte Formel PQRST bewährt, die die wesentlichen Arbeitsschritte zusammenfasst:

P = Preview: Vorausschau auf den Text zur Einstimmung auf den Leseprozess.

Q = Question: Am besten liest man nicht einfach munter drauflos, sondern stellt sich vorher Fragen an den Text.

R = Read: Beim Lesen das Tempo je nach Schwierigkeit und Wichtigkeit variieren. Bei schwierigen Texten besser zweimal zügig als einmal ganz langsam lesen, ohne den Anspruch, sofort alles verstehen zu wollen.

S = Summarize: Den Text zusammenzufassen bedeutet im einfachsten Fall, die wichtigsten Stellen zu markieren/unterstreichen. Oder intensiver: Exzerpte schreiben oder Mind Maps erstellen.

T = Test: Dein Wissen testen bzw. Aktivieren durch intelligentes Wiederholen: Die erste Wiederholung sollte zeitnah zum lesen sein, weil sich so das Gelernte am besten verfestigt.

Dann in immer größer werdenden Abständen wiederholen. Der beste Weg, sich zu testen, ist anderen davon zu erzählen, so, wie es überhaupt sinnvoll ist, mit anderen zu lernen. Der Austausch in der Gruppe erhöht den emotionalen Bezug zum lernen und das befördert die Merkfähigkeit.

Lesen ist zu wichtig, um sich mit seiner Weiterentwicklung auf der Basis von Grundschultechniken zu begnügen. Macht Euch das Leben/Lesen leichter mit besseren Techniken!
In den kostenlosen, unverbindlichen Infoveranstaltungen erfahrt ihr, neben den häufigsten Lesefehlern und dem zu erlernenden Basistechniken, durch einen Verständnistest, wie schnell ihr lest und wie viel ihr beim Lesen versteht.

Infos und Anmeldung unter:
www.career.uni-frankfurt.de/51934139/ schluesselkompetenzen#Lesetraining

Effizientes Lesen muss man üben!
Das 2-tägige Improved Reading Intensiv- Training ermöglicht es, jahrelange Lesegewohnheiten sofort und nachhaltig signifikant zu verbessern. Die typischen Lesefehler werden abgebaut und neue, effiziente Routinen verinnerlicht. Mit dem CAMPUSERVICE der Goethe Universität Frankfurt gibt es schon seit zehn Jahren eine Kooperation, die es ermöglicht, den Kurs deutlich kostengünstiger als sonst anzubieten: Normalpreis ist 450,00 Euro, hier ist der Studentenpreis 220 Euro.

Weitere Infos und Anmeldung zum Lesetraining: www.improved-reading.de

Lesetrainings:

jeweils von 10:00 – 17:30 Uhr am Campus Westend

Kostenlose Infoveranstaltung:

Das Buch zum Kurs (zum Selbststudium oder mögliche Vor-/Nachbereitung des Kursbesuchs):
Wolfgang Schmitz: Schneller lesen – besser verstehen. Rowohlt Verlag, 12. Auflage

Karriereplaner - Ausgabe: WS 2018/2019