Allgemein
Studieren an der Goethe-Universität
Bewerbungstipps
Schwerpunkte
Jobmessen
Buchtipps
Unternehmensporträts
Selbst-Check
zurück zu "Buchtipps"

Für Sie gelesen

Von Jessica Kuch, Redakteurin Multimediasystem/Öffentlichkeitsarbeit, CAMPUSERVICE der Goethe-Universität

Trainingshandbuch Recherche – Informationsbeschaffung professionell

Das Beschaffen von Informationen ist auf vielerlei Weise möglich. Archive, Bibliotheken oder das Internet sind die am häufigsten angewandten Instrumente für die Recherche. Doch wie wird richtig recherchiert und welchen Quellen kann Glauben geschenkt werden und welchen nicht?

Der Herausgeber des „Trainingshandbuch Recherche“ und Vorsitzender des „netzwerk recherche“, Thomas Leif, und seine Kollegen appellieren an Rechercheure, besonders an Journalisten, dass sie Aussagen und Hinweisen beispielsweise von Informanten oder Pressemittelungen sorgfältig überprüfen müssen und nicht leichtgläubig Meldungen von Unternehmen oder Institutionen übernehmen sollen. Recherche und somit Qualitätsjournalismus brauche „Leidenschaft, Interesse, Antrieb und professionelle Begleitung“, so Leif.

Mit zahlreichen Beispielen, Übungen, Tricks und Modellkursen versucht das „Trainingshandbuch Recherche“ Recherche-Techniken zusammen zu stellen und die Funktion von Qualitätsjournalismus zu vermitteln.

Ein Trainingshandbuch nicht nur für Journalisten und PRler, sondern für alle, die sich professionell Informationen beschaffen wollen.

Autor: Herausgeber Thomas Leis
ISBN: 978-3-53117-427-3

Karriereplaner - Ausgabe: WS 2010/11