Allgemein
Studieren an der Goethe-Universität
Karriereplanung & Jobsuche
Unternehmen berichten
Unternehmensporträts
Selbst-Check
zurück zu "Unternehmen berichten"

Nachhaltigkeit bei MLP

Patrick Stantejsky ist MLP Finanzberater und Standortleiter des MLP Hochschulteams in Frankfurt. Für ihn steht die nachhaltige Betreuung seiner Kundinnen und Kunden an erster Stelle. Deshalb ist er froh, dass er mit MLP einen Partner gefunden hat, dem das Thema Corporate Social Responsibility (https://mlp-financify.de/berater-werden/corporate-social-responsibility/) mindestens genauso wichtig ist. Er berichtet, was nachhaltige Kundenbetreuung für ihn ausmacht und wie das Thema Nachhaltigkeit bei MLP auf vielfältige Art und Weise bewegt wird.

Transparenz, Fairness und der weite Blick für langfristige Zusammenhänge – das sind für mich wichtige Aspekte in der nachhaltigen Betreuung meiner Kundinnen und Kunden. Und damit schaffe ich eine langfristige, wertschätzend geprägte Beziehung in der Beratung. Dafür ist ein eigenes Wertesystem notwendig, das sich fragt, wie eigener Konsum und die eigene Lebensweise Umwelt und Gesellschaft beeinflussen. Diesen Grundgedanken finde ich im Leitbild von MLP wieder, das die Grundlage unserer Beziehung zu Kundinnen und Kunden bildet.

Ziel der Klimaneutralität bis 2022

Ich bin ganz besonders froh darüber, dass ich mit MLP einen Partner habe, dem das Thema Nachhaltigkeit (https://mlp-se.de/nachhaltigkeit/) am Herzen liegt. Bereits seit 2016 treibt MLP Mitarbeiterin Ines Löffler (https://mlp.de/kundengruppen/finanzen-fuer-frauen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeit-mlp-ines-loeffler) das Thema Nachhaltigkeit intensiv voran. Mit ein Grund, warum MLP in puncto Nachhaltigkeit in den letzten Jahren einige Erfolge verbuchen konnte. Neben eigenen Photovoltaikanlagen und dem Umstieg auf grünen Strom 2020 steht für 2022 das Ziel an, im ganzen MLP Konzern klimaneutral zu werden. Indem wir Emissionen reduzieren und nicht vermeidbare Emissionen kompensieren. Aber auch im Bereich Mobilitätskonzepte, E-Mobilität und Diversität ist MLP auf einem sehr guten Weg. Dadurch unterstreicht MLP die Bedeutung von nachhaltigem, verantwortungsbewusstem Handeln und geht damit weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus (Corporate Social Responsibility https://mlp-se.de/karriere/finanzberater/absolventen/corporate-social-responsibility).
Das wünschen sich im Übrigen auch Bewerberinnen und Bewerber. Laut einer Randstad-Studie sind „Progressive Richtlinien in Bezug auf Umwelt und Gesellschaft“ unter den Top 10 der Schlüsselfaktoren, die ein attraktives Unternehmen ausmachen.

Nachhaltige Produktkonzepte gewinnen an Bedeutung

Aber nicht nur Bewerberinnen und Bewerber finden den Nachhaltigkeitsaspekt bei MLP interessant. Immer mehr Personen aus meinem Kundenkreis sprechen mich gezielt darauf an und sind ganz begeistert, wenn ich ihnen von unserem Engagement berichte.
Dabei interessieren sich meine Mandantinnen und Mandanten insbesondere auch für die Möglichkeiten, ihr Kapital so zu investieren, dass sie sich nicht nur eine Rendite sichern, sondern gleichzeitig Gutes tun für die Umwelt oder die Gesellschaft. Da die diesbezügliche Nachfrage steigt, drängen schon jetzt Produkte auf den Markt, bei denen die Nachhaltigkeit nur anhand absoluter Mindestkriterien erfüllt wird. Als Berater kann ich hier helfen, den Überblick zu behalten und gemeinsam in der Beratung die Produkte ins Auge zu fassen, die den MLP Qualitätskriterien standhalten und auch unseren Anforderungen an Nachhaltigkeitsaspekte entsprechen. Dabei haben wir Angebote in den Beratungsfeldern Vermögensmanagement, Vorsorge, Sach- und Krankenversicherung.

Online-Rubrik „Finanzen für Frauen“

Nachhaltigkeit ist im Übrigen auch ein Thema, für das sich Frauen in besonderem Maße interessieren. Deshalb haben wir in der Online-Rubrik „Finanzen für Frauen“ interessante Artikel, Interviews und Fakten zum Thema Nachhaltigkeit (https://mlp.de/finanzen-fuer-frauen/nachhaltigkeit/) zusammengestellt. Allen, die sich für das Thema Nachhaltigkeit interessieren, empfehle ich, dort vorbeizuschauen. Hier gibt auch meine Kollegin Antje Biber (https://mlp.de/finanzen-fuer-frauen/nachhaltigkeit/nachhaltig-investieren-antje-biber/) von FERI (einem Unternehmen der MLP Gruppe) einen Einblick in die nachhaltigen Geldanlagen und erklärt, warum sich Rendite und Nachhaltigkeit nicht ausschließen.
Wer in der Banken- und Finanzbranche einen verlässlichen Partner zum Karriereeinstieg sucht, der Wert auf Nachhaltigkeit legt, dem empfehle ich, bei MLP vorbeizuschauen und sich zum Einstieg als Finanzberater zu informieren. (Online-)Karriere- Events und weitere Informationen gibt es unter
mlp-berater-werden.de

Linksammlung:

Karriereplaner - Ausgabe: WS 2021/2022