Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
zurück zu "Im Gespräch"

Doreen Günther,

Leiterin SSIX-Student Services im Dekanat Wirtschaftswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

Frau Günther, am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt gibt es eine so genannte Dean´s List. Was genau ist die Dean´s List?
Die Dean´s List ist eine sehr große Auszeichnung, mit der unser Fachbereich nach angloamerikanischem Vorbild besonders leistungsstarke Bachelorstudierende gezielt unterstützt und fördert. Indem wir in jedem Semester die besten Studierenden in einem feierlichen Rahmen durch den Dekan auszeichnen, möchten wir unsere Studierenden zu sehr guten Studienleistungen motivieren und Begabte fördern. Gleichzeitig eröffnen wir damit die Chance für einen frühzeitigen Kontakt und Austausch zwischen Spitzenstudierenden und Unternehmen, denn zahlreiche Förderunternehmen unterstützen als Praxispartner die Dean´s List.

Unter welchen Voraussetzungen werden Studierende auf der Dean´s List verzeichnet?
In jedem Semester werden nach vorheriger Notenabfrage zu einem Stichtag die 15 besten Studierenden einer Bachelorkohorte in die Dean’s List aufgenommen. Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen die Studierenden aber nicht nur mit Ihrer Durchschnittsnote zu den 15 Besten ihres Fachsemesters gehören, sondern auch im vorgesehenen Studienverlaufsplan liegen, also eine bestimmte Anzahl an Credit Points vorweisen. Eine konstante Durchschnittsnote als Aufnahmekriterium gibt es demnach nicht, denn die für einen Sprung in die Dean´s List erforderlichen Leistungen variieren von Semester zu Semester – je nachdem, wie leistungsstark die Mitstudierenden sind.

Welche Möglichkeiten und Chancen haben die gelisteten Studierenden?
Die Mitglieder der Dean‘s List bekommen bei der jedes Semester stattfindenden Ehrung für ihre hervorragende Leistung eine Urkunde überreicht, die bei Arbeitsplatzbewerbungen eine wertvolle Referenz darstellt. Zusätzlich werden die Dean‘s List- Studierenden mit konkreten Angeboten belohnt: Sie erhalten Einladungen namhafter Unternehmen des Wirtschaftsstandortes Frankfurt zu Seminaren, Firmenevents und Workshops, spezielle Praktikaangebote und vieles mehr. Damit profitieren die Studierenden vom persönlichen Kontakt zu Unternehmensmitarbeitern und auch zu Führungskräften und sie erhalten praxisnahe Informationen aus erster Hand, die den Einstieg in die Berufswelt erleichtern. Unsere Dean´s List- Studierenden können sich so frühzeitig über die speziellen Anforderungen des Berufslebens informieren und optimal darauf vorbereiten.

Welchen Nutzen schöpfen die Studierenden und die engagierten Unternehmen aus diesem Projekt?
Die Erfahrungen mit der Dean‘s List lassen eine hohe Zustimmung beider Seiten erkennen. Die Dean‘s List erfüllt den Wunsch der Studierenden nach einem intensiveren Blick „hinter die Kulissen“. Gleichzeitig profitieren die Unternehmen stark vom Austausch mit den Studierenden und erfahren mehr über die Curricula des Bachelorstudiums. Unser Bestreben als Fachbereich ist es, die Angebote für unsere Studierenden ständig zu verbessern, also neue hochkarätige Praxispartner zu gewinnen und eine vielfältige Auswahl an Einzelangeboten zu ermöglichen.

Karriereplaner - Ausgabe: WS 2010/11