Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
Selbst-Check
zurück zu "Im Gespräch"

Work, Travel and Grow@TCS

In den Beruf einsteigen und dabei gleichzeitig die Welt kennenlernen – geht das? Die Antwort lautet eindeutig „JA“ bei Tata Consultancy Services, in unserem Grow@TCS - Europe Programm!

Tata Consultancy Services (TCS) ist mit mehr als 417.000 Mitarbeitenden einer der weltweit führenden IT-Dienstleister und arbeitet für zahlreiche internationale Kunden. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Indien. Dort bildet TCS auch Berufseinsteiger* innen für Deutschland aus. Dadurch erhalten Trainees jedes Jahr die Möglichkeit, unser Grow@TCS – Europe Programm mit anschließender Übernahmegarantie zu absolvieren und gleichzeitig die spannende Vielfalt Indiens zu erleben. „Grow@TCS“ setzt dabei drei unterschiedliche Ausbildungsschwerpunkte: IT Analyst, Developer und SAP Analyst.

Doch wie kann man reisen, lernen und arbeiten miteinander verbinden? Das lässt sich mit unserem Programm leicht beantworten: Nach dem Onboarding in Deutschland fliegen die Trainees aus ganz Europa für drei Monate in das Land der vielen Kontraste, nach Indien. Dort nehmen sie gemeinsam mit indischen Berufseinsteiger*innen an verschiedenen Trainings teil, um optimal auf den neuen Job vorbereitet zu werden. In diversen Workshops und dem direkten Austausch mit indischen Kolleg*innen lernen die Trainees die Kultur Indiens besser kennen. Zudem gilt der Bundesstaat Kerala, in dem die Trainings stattfinden, als Urlaubsziel mit paradiesischen Stränden, die nach Feierabend zum Entspannen einladen. Wörtlich übersetzt heisst Kerala „Land der Kokospalmen“ und bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden. Dazu zählen neben den Stränden auch Tempel und Teeplantagen sowie weitverzweigte Wasserstraßen, die sogenannten „Backwaters“.

„Es war eine großartige Erfahrung für mich, die indische Kultur, die Menschen und das Geschäftsleben zu erkunden sowie Beziehungen für die Zukunft aufzubauen. TCS gab uns erstmals die Möglichkeit, Einblicke in ein international tätiges Unternehmen zu erhalten.“
(Sabina Heinemeyer, Trainee bei TCS)

An Unternehmensstandorten wie Bangalore, Chennai oder Delhi erleben die Trainees hautnah, wie internationale IT-Projekte bei TCS umgesetzt werden. Ganz wichtig: Während des Indienaufenthaltes sind die Trainees nie allein – Mentor*innen stehen ihnen zur Seite, helfen rund um die Uhr bei Fragen und geben Tipps für eine spannende, unvergessliche Reise in Indien. Wenn die Trainees nach den drei Monaten wieder nach Deutschland zurückkehren, können sie ihr Wissen nicht nur in ihrem Heimatland anwenden, sondern auch bei europaweiten TCS-Projekten.

„Grow@TCS ist eine großartige Erfahrung für neugierige Menschen, die die Welt des IT-Consultings in einem fremden Land entdecken möchten. Ich finde das Programm sehr besonders und spannend, denn es vermittelt relevantes IT-Know-How und öffnet mir dadurch neue Türen zu meiner Karriere. TCS bietet noch dazu tolle Gelegenheiten ein starkes internationales Netzwerk an Freunden und Kollegen aufzubauen.“
(Anish Bagga, Trainee bei TCS)

Mit Grow@TCS absolvieren die Trainees nicht nur Workshops in internationalen Teams und erhalten Einblicke in Projekte, sondern lernen gemeinsam mit indischen Kolleg*innen viel über unterschiedliche Kulturen. „Das macht den Austausch zu einer wertvollen Erfahrung für alle Beteiligten – Trainees, TCS und unsere Kunden“, so Amit Bajaj, CEO von TCS Europe.

Die nächste Bewerbungsphase für Grow@ TCS läuft bereits! Das Programm richtet sich an Bachelor- als auch Masterabsolvent* innen und wird an den Standorten Frankfurt am Main, Düsseldorf und München angeboten. Beginn des Programms ist der 01. September 2019.

Weitere Informationen zum Trainee- Programm und zu den Stellenausschreibungen sind online verfügbar unter:
https://tcs-karriere.de/jobs/?tcs_job_type =student

Karriereplaner - Ausgabe: SoSe 2019