Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
zurück zu "Karriere"

Baker & McKenzie Workshops 2011

Workshops haben bei Baker & McKenzie eine lange Tradition – nicht zuletzt, weil sie hervorragende Möglichkeiten zum Networking bieten. Nachwuchsjuristen erhalten Einblicke hinter die Kulissen einer internationalen Kanzlei und lernen den Berufsalltag eines Anwalts in der Praxis kennen.
Auftakt der diesjährigen Workshop-Reihe ist der 15. April 2011 im Düsseldorfer Büro am Medienhafen. An diesem Tag dreht sich alles rund ums Thema „Spirit. Team. Teamspirit“. Die beiden Kartellrechtspartner Nicolas Kredel und Christian Horstkotte gehen gemeinsam mit den Teilnehmern in praxisnahen Fallstudien auf den Grund, worauf es in punkto Teambildung und -entwicklung ankommt. Darüber hinaus wird Managementtrainer Prof. Dr. Nicolas Giegler die Kandidaten spielerisch rund ums Thema Teamgeist fit machen. Im Anschluss fi ndet ein Kochevent unter Anleitung von Profi s statt, das zum Experimentieren einlädt.
Mit diesem Workshop veranstaltet Baker & McKenzie in Düsseldorf erneut ein Event, das den Teilnehmern nicht nur Einblicke in das Kanzleileben gibt, sondern auch Hintergründe zu Themen jenseits der Juristerei vermittelt. So war im Frühjahr 2010 Ironman Kai Röckert Gastredner während eines Motivationsseminars am Standort Düsseldorf. Die Kanzlei öffnete an diesem Tag ihre Pforten für rund 30 Nachwuchsjuristen und bot ihnen Einblicke in das Leben eines Anwalts bei Baker & McKenzie. Im Rahmen einer Fallstudie entwickelten die angehenden Juristen in kleinen Teams die Interessen eines Unternehmenskaufes und diskutierten gemeinsam die erarbeiteten Ergebnisse.
Dass das beste Team nur dann zum Ziel kommt, wenn jeder einzelne die nötige Motivation mitbringt, zeigte anschließend Gastredner Kai Röckert, dreifacher World Champion Ironman Triathlon Hawaii und Sportler des Jahres 2000 der World Triathlon Corporation. Er verdeutlichte, welche Erfolge möglich sind, wenn man ein Ziel vor Augen hat und dieses motiviert angeht, und wies darauf hin, dass im sportlichen Wettkampf und im Berufsalltag eines Juristen gleichermaßen die Macht der Psyche eine große Rolle spielt.
Letztes Highlight der Veranstaltung war ein Kochdinner, das wiederum ganz im Zeichen von „Motivation“ stand: In kleinen Gruppen bereiteten die Nachwuchsjuristen gemeinsam mit Baker & McKenzie Workshops 2011 Baker & McKenzie-Anwälten ein Vier-Gänge- Menü zu und nutzten in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit sich auszutauschen.
Der zweite Workshop 2011 fi ndet am 8. Juli 2011 im Frankfurter Büro der Kanzlei statt. Baker & McKenzie lädt ambitionierte Nachwuchsjuristen zum zehnjährigen Jubiläum des Banking & Finance-Workshops ein. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Neben zwei praxisnahen Fallstudien erfahren die Teilnehmer alles über die Hintergründe dieses traditionsreichen Workshops sowie über den Berufseinstieg, die Ausbildung, promotionsbegleitende Tätigkeiten und Stagen bei Baker & McKenzie. Außerdem haben sie die Gelegenheit, Baker-Anwälte persönlich kennen zu lernen – nicht zuletzt bei einem gemeinsamen Besuch auf der Kartbahn.
Auch Anwälte werden mit von der Partie sein, die über den Workshop zu Baker & McKenzie kamen. So zum Beispiel Sandra Wittinghofer, die während des Workshops erstmals mit dem Thema Finanzierung in Berührung kam. Kurz darauf stieg sie als Associate in die Banking & Finance Gruppe von Baker & McKenzie ein. Schnell spezialisierte sie sich auf das Thema Asset Backed Securities und betreut seitdem erfolgreich Transaktionen im Bankgeschäft – gemeinsam mit dem Partner und Mentor, den sie vor einigen Jahren während des Workshops kennen gelernt hat. „Ich hätte nie gedacht, dass mich das Thema Finanzierung einmal so begeistern würde“, sagt die 34-jährige Anwältin. „Während des Workshops konnte ich mich davon überzeugen, dass dieser Bereich genau das Richtige für mich ist – vom Fachlichen und auch vom Menschlichen her. In diesem Team stimmt einfach die Chemie und ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben.“ Auch sie drehte damals während des Workshops einige Runden auf der Kartbahn – und tut es heute noch immer gerne, zum Beispiel gemeinsam mit Mandanten.

Die dritte Workshop diesen Jahres führt die Teilnehmer am 6. Oktober 2011 in das Münchener Büro. Auch in der bayerischen Landeshauptstadt erwartet die Nachwuchskräfte ein spannendes Programm. Lassen Sie sich überraschen!

Sie möchten an unseren Workshops teilnehmen? Bewerben Sie sich! Senden Sie eine Mail an: melita.mesaric@bakermckenzie.com und der Anfang ist gemacht.

Karriereplaner - Ausgabe: SS 2011