Der KarrierePlaner
Allgemein
Studieren in FFM
Career Services
Karriere
Im Gespräch
Events in FFM
Buchtipps
Unternehmensporträts
zurück zu "Karriere"
Bildergalerie

Von der KPMG iPadRallye und der KPMG’s Lecture zu Forensic – Elisa Gerken berichtet über ihren Einstieg

Wie können sich Unternehmen vor kriminellen Handlungen und Attacken aus dem Internet schützen? Wissen sie überhaupt, ob sie schon angegriffen worden sind? Unsere Forensiker gehen auf die Suche und klären wirtschaftskriminelle Sachverhalte auf. Doch wie findet man diesen Bereich für sich als zukünftiges Arbeitsgebiet? Wir haben nachgefragt bei Elisa Gerken. Sie ist 26 Jahre alt und im letzten Semester des Masterstudiengangs Accounting and Controlling an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Ende Februar diesen Jahres ist sie von einem Praktikum bei einem Automobilhersteller in Barcelona nach Berlin zurückgekehrt. Nun arbeitet sie als Werkstudentin bei KPMG und parallel an ihrer Masterarbeit.

Während meines Bachelorstudiums in European Finance and Accounting verschlug es mich für Praktika in den Bereich Financial Accounting nach Gibraltar und zu einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nach Luxemburg. Außerdem hatte ich die Möglichkeit, das integrierte einjährige Auslandsstudium in Wales zu verbringen. Dort habe ich mich auf das Fachgebiet Forensik spezialisiert und einen Abschluss in Forensic Accounting erhalten. Seitdem begeistert mich dieser Bereich und ich konnte glücklicherweise auch in meinem Masterstudium immer wieder Verknüpfungen zu Fraud-Themen herstellen. Da ich meine bisherigen Kenntnisse in diesem Themenbereich gerne durch einen praktischen Einblick in forensische Sonderuntersuchungen ergänzen wollte, bin ich schon frühzeitig auf KPMG aufmerksam geworden.

Die erste Gelegenheit für ein nettes und aufschlussreiches Gespräch mit einer Managerin aus dem Bereich Forensic hatte ich auf der Jobmesse connecticum im Frühling 2014. Kurz danach habe ich bei der KPMG iPadRallye quer durch Berlin Mitte mitgemacht. Die beiden Recruiterinnen, die daran teilnahmen, waren sehr nett und aufgeschlossen. Und so meldete ich mich im November für die KPMG’s Lecture zu dem Thema „Cybercrime – Datendieben das Handwerk legen“ an. Das Besondere dieser Veranstaltung war, dass sie in der urigen Hörsaalruine der Charité stattfand. Alexander Geschonneck, Partner für den Bereich Forensic bei KPMG in Berlin, hielt einen sehr interessanten Vortrag über die verschiedenen Formen von Wirtschaftskriminalität sowie die aktuelle Lage in Bezug auf Computerkriminalität. Anschließend durften wir in bunt gemischten Teams unser Fachwissen aus den verschiedenen Studienrichtungen in einer Fallstudie anwenden. Mir hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht und meine Neugierde geweckt, die Arbeit der Forensiker bei KPMG genauer kennenzulernen. Daher habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, als ich kurz darauf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhielt. Seit April unterstütze ich nun als Werkstudentin das Forensic-Team in Berlin. Meine Aufgaben gestalten sich insgesamt sehr vielfältig, da unsere Projekte von der Aufdeckung und Analyse bis hin zur Prävention wirtschaftskrimineller Handlungen reichen. Gerade helfe ich bei einem Projekt, bei dem es um die Gestaltung und Umsetzung eines Anti-Korruptions-Konzeptes geht. Mir gefällt besonders, dass die Forensic-Teams interdisziplinär aufgestellt sind. Bei Fragen stehen meine Kollegen mir immer gerne mit Rat und Tat zur Seite und ich habe so die Chance täglich zu lernen. Meine Begeisterung für den Bereich Forensic hat sich auf jeden Fall weiter verstärkt und nach meinem Masterstudium könnte ich mir sehr gut vorstellen bei KPMG einzusteigen. Bis dahin freue ich mich auf weitere spannende Projekte und insgesamt eine lehrreiche Zeit. Als Fazit kann ich persönlich nur jedem empfehlen, an Veranstaltungen zu den eigenen Interessensgebieten wie der KPMG‘ s Lecture teilzunehmen und frühzeitig Kontakte in die jeweiligen Fachbereiche zu knüpfen.

Die neuen Termine für die KPMG’s Lecture findet ihr zu Beginn des Wintersemesters wieder in der KPMG Community. In der Eventreihe geben KPMG-Experten genaue Einblicke in die tägliche Arbeit und die Expertise des Unternehmens.

Karriereplaner - Ausgabe: WS 2015/2016